Kontakt

Zusammenarbeit mache ich auch am liebsten alleine!

Musik als Metapher und Inspirationsquelle

Und welches Instrument sind Sie?

Wie ist Ihre Stimmung?

Motivation und Teamgeist im Takt der Musik

Blasen Sie alle ins selbe Horn? - Optimales Zusammenspiel Ihrer Teams

Solo Partien versus Orchesterzusammenspiel - Nur die Kombination von beidem führt zu nachhaltigem Teamerfolg

„Der Ton macht die Musik, aber wer macht den Ton?“

Der Ton macht die Musik, aber wer macht den Ton?

...Er hat uns regelrecht elektrisiert. ...durch eine unglaublich geschickte Verquickung seines Bühnentalents mit ernst zu nehmenden Inhalten... Nicole Bußmann, Chefredaktion ManagerSeminar

...Sein engagierter und authentischer Vortrag, ...gespickt mit nachhaltigen Botschaften, war ein Glanzlicht in unserer Veranstaltung... José A. Valls, Janssen-Cilag

...Die Leichtigkeit mit der er Inhalte vermittelt und dabei genau den Punkt trifft fasziniert. Er hat es geschafft unser Publikum aus internationalen Top Managern absolut zu begeistern... Theo Nieuwenhuis, Corporate VP Boehringer-Ingelheim

...Bemerkenswert und sehr professionell war das individuelle Eingehen auf unsere Ziele unter Einbezug unserer Unternehmensphilosophie...Matthias Höpfer, Direktionleiter DVAG

...Eine tolle Show, die alle Teilnehmer abholt und buchstäblich von den Sitzen reißt. Hervor heben möchte ich auch die detaillierte Vorbereitung die den Auftritt sehr individuell gemacht hat.“ Sabine Eckhardt, Seven One Ad Factory

"Richard DeHoop rocks! Standing Ovations für diesen inspirierenden, mitreißenden und motivierenden Auftakt unseres “Leadership Festivals”. Ein charismatischer Redner mit einer Message!" Silke Lindauer / Bosch Engineering GmbH / Human Resources and O

Während der "Live-Experience" reagiert Richard zusammen mit 3 fantastischen Musikern wörtlich und bildlich auf Ihre Wünsche und Ihr Publikum. Beim "Jammen" werden Themen, wie effektive Zusammenarbeit, Zukunftsmusik und Zukunftssicherheit auf die Bühne gebracht. Maßgeschneidert mit "live" Erlebnis!

Hier ist Richard zusammen mit seinem "geträumten Trio"''. Links am Keyboard, Geert Keijsers (bekannt von Voice of Holland, den Toppers und anderen), in der Mitte am Schlagzeug Hans van den Hurk (bekannt von Night of the Proms und Director der Rockacademie) und rechts am Bass Rogier van Wegberg (Allround-Bassist, der mit vielen Größen der Erde gespielt hat).

Reaktion eines Kunden:

Ein schwingender Abend über regionale Zusammenarbeit!
September 2018 - Beachclub Degreez, Panheel.

Die Regierungsorganisationen Keyport, OML und SML möchten sich ihren administrativen Unterstützern, Ratsmitgliedern und Verwaltern von sieben Gemeinden in Mittel-Limburg vorstellen. Sie wollen auch sehen, was nötig ist, um einander besser zu finden und besser zusammenzuarbeiten. Zusammen mit dem Entertrainer Richard de Hoop wurde ein swingendes Programm mit Metaphorik zusammengestellt. Mit drei Spitzenmusikern auf der Bühne nahm Richard die Besucher mit auf einen Vergleich der Organisationen mit den drei Instrumenten. Auf spielerische, aber durchdringende Weise wurde deutlich, dass wir vom "traditionellen" Dirigieren zum "modernen" Jammen übergehen müssen. Sich gegenseitig zuzuhören, sich gegenseitig ab zu stimmen, sich gegenseitig zu ergänzen, führt zu großer, schöner Zukunftsmusik.

Die Songs, die Richard mit der Band spielte, wurden laut mitgesungen und die richtige Saite wurde sicherlich berührt. Die Reaktionen der Teilnehmer waren daher sehr enthusiastisch und lobend. Ein lehrreicher und sehr angenehmer Abend, der nach mehr schmeckt! Richard und die Musiker, vielen Dank für einen unvergesslichen Abend.

Hans Corstjens, Kommunikationsberater bei Keyport.


  • Sind Sie interessiert an einer Präsentation voller Entert®ainment?

    Kontakt