Kontakt

Der Ton macht die Musik, aber wer macht den Ton?

"Richard DeHoop rocks! Standing Ovations für diesen inspirierenden, mitreißenden und motivierenden Auftakt unseres “Leadership Festivals”. Ein charismatischer Redner mit einer Message!" Silke Lindauer / Bosch Engineering GmbH / Human Resources and O

Im Vertrieb spielt die Musik

Wie klingt Ihr Vertriebsorchester? So, als ob es sich gerade zur allerersten Probe trifft und jeder spielt, was er will? Oder wie eine swinging Big Band mit stark besetzten Blasinstrumenten? Wie ein kraftvoller Wiener Walzer mit hoher Geigen-Präsenz? Oder hat es bereits die Bandbreite und Tonqualität eines gesamten Sinfonie-Orchesters, in dem wirklich alle Instrumente vertreten sind und zusammenspielen? Und wenn ja, wie harmonisch spielen diese Instrumente zusammen? Und vor allem: Spielt Ihr Vertriebsorchester mit wahrem Herzblut auch die Musik, die Ihre Kunden begeistert?

Alle diese für den Vertriebserfolg so wichtigen Fragen beantwortet Richard de Hoop in diesem außergewöhnlichen Vortrag, der Ihr ideales Team durch die Metapher Musik auf neue akustische und unternehmerische Höchstleistungen programmiert.

Innerhalb eines Orchesters sind für optimales Zusammenspiel zwei Dinge von Bedeutung: Zuhören und Abstimmen. Für sie im Vertrieb bedeutet das auf einer internen Basis: Kommunizieren Außen- und Innendienst in derselben Sprache, verstehen Sie einander? Spielen Sie intern die gleiche Musik, im gleichen Takt? Oder gehen auf dem Weg vom Kunden zur Auftragsabwicklung wichtige Informationen verloren? Wie sehr stimmen sich Ihre Teammitglieder untereinander ab, bevor sie agieren? Kommen Ihre Verkaufsteams als kraftvolles Ensemble draußen beim Kunden an, oder als unkoordinierte Einzelsolisten? Und in der Außenkommunikation geht es darum, wie gut Ihre Verkäufer Ihren Kunden zuhören. Wie sehr sie auf deren Wünsche und Bedürfnisse eingehen. Und ob sie auch genau das Stück, das der Kunde jetzt hören will spielen bzw. die Produkte und Gesamtleistungen anbieten, die der Kunde erwartet.

Keynote-Speaker Richard de Hoop macht in diesem faszinierenden Vortrag bewusst, dass verschiedene Kunden ein unterschiedliches Repertoire an Musikstücken, sprich Leistungen und Produkten, erfordern. Er macht Ihre Vertriebs-Teams fit für die Herausforderung, dem Kunden genau die auf ihn abgestimmte Leistung anzubieten, die dieser gerade jetzt braucht. Das Instrumenten-Modell des 5 Sterne Redners vereint durch die Kraft der Musik unterschiedliche Charaktere und Standpunkte und führt zu einer optimierten Gesamtkommunikation und Transparenz.

Referent de Hoop geht in seiner Keynote noch einen Schritt weiter und fordert Ihre Vertriebler auf, festzustellen, welche Instrumente sie selber repräsentieren und wie sie die Stärken, die zu ihrem eigenen (Instrumenten)Charakter gehören, weiterentwickeln und richtig einsetzen können.

Sie erfahren, welche Instrumente, der Kunde, Ihr Verhandlungspartner, darstellt und wie Sie sich im Verkaufsprozess darauf einstimmen. Ein intuitives, sensibles Horn muss in der Verkaufsverhandlung anders angesprochen werden, als eine zackige Trommel, die sowieso nur nach vorne strebt und an einen für sie erfolgreichen Abschluss denkt.

Vortragsinhalte

  • Wie gut spielt Ihr Vertriebsorchester zusammen?
  • Wie Innen- und Außendienst perfekt harmonieren und kommunizieren 
  • So spielt Ihr Vertriebsorchester die Musik, die Ihre Kunden begeistert
  • Wie stellt sich das Zuhören und Abstimmen mit den Kundenwünschen dar?
  • Umsätze erhöhen durch harmonisches Zusammenspiel mit Ihren Kunden
  • Stärken Ihres gesamten Orchesters weiter stärken.
  • So schwingen alle auf einer gemeinsamen Erfolgswelle

Machen auch Sie aus Ihren Vertriebsteams ein Erfolgsorchester, mit 5 Sterne Redner Richard de Hoop aus Holland.


  • Sind Sie interessiert in ein Präsentation voller Entert®ainment?

    Kontakt